In meinem Unterricht, meinen Seminaren und Training geht es mir vor allem um Eines: Die beiden Wesen im Zentrum des Geschehens – den Menschen und sein Pferd – auf dem Weg zu Harmonie und Freude miteinander zu führen und im Lernen zu begleiten.
Alle Reiter und Reiterinnen mit Gefühl für ihr Pferd sind in meinem Unterricht herzlich willkommen. Mein Unterricht richtet sich an engagierte Reiter und Pferde. Das Handwerkszeug zum harmonischen Miteinander wird von mir – manchmal auch auf ungewöhnlichem Wege – in Theorie und Praxis vermittelt.
Für mich gehört Weiterbildung zum täglichen Leben. Besonders geprägt haben mich in meinem Reiterleben u.a.: Ursula Bruns, Sadko Solinski, Maria Günther, Kurt Capellmann, Linda Tellingston-Jones, Pedro Torres, Gerd Heuschmann, Albert Brandl, Jean-François Pignon, Einar Òder Magnusson, Ute Holm, Alfonso Aguilar…

Reitunterricht / Trainingstage / Seminare

Sie kommen zu mir oder ich komme zu Ihnen und unterrichte auf Ihrer Anlage. Es können Einzelstunden in beliebiger Anzahl gebucht werden. Das Trainingsprogramm ist angepasst an Pferde aller Rassen und an die individuell vorhandenen Fähigkeiten von Pferd und Reiter. Egal ob Working Equitation, Dressur, Cavalettiarbeit/Springgymnastik, Gangpferdeunterricht, Bodenarbeit oder Freiheitsdressur. Mein Unterricht holt sie da ab wo sie gerade stehen´und bringt Sie und Ihr Pferd direkt weiter.
Kombinieren Sie Urlaub im Chiemgau mit Intensiv-Unterricht auf dem eigenem Pferd oder auf einem meiner Pferde.
Üblicherweise unterrichte ich 30 Minuten à 40,00€ Euro. Es können gern längere Einheiten gebucht werden. Der Preis erhöht sich dementsprechend. Bitte beachten Sie, dass vereinbarter Einzelunterricht kurzfristig nicht abgesagt werden kann, weil ich meine Termine darauf abstimme. Wird der Termin weniger als 48 Stunden vorher abgesagt, wird der volle Betrag fällig.

In ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz gebe ich zahlreiche Seminare. Sie erstrecken sich in der Regel über zwei bis drei Tage, je nach der Organisation vor Ort. Diese Kurse richten sich überwiegend an Reiter mit eigenem Pferd. Manchmal ist es möglich, ein Schulpferd von der jeweiligen Anlage zu bekommen.
Die ca. 8 Teilnehmer lernen im Einzelunterricht und während einer gemeinsamen Theorie Einheit, meist im Rahmen eines Themenabends. Schwerpunktthema eines Kurses können zum Beispiel die Seitengänge sein, wobei natürlich auf individuelle Fragestellungen des Reiter-Pferd-Paares eingegangen wird. Zuschauer sind herzlich willkommen. Sie zahlen eine Teilnahmegebühr und können gerne Fragen stellen und am Theorieabend teilnehmen.
Der erste Kurstag ist dem Kennenlernen und der Bestandsaufnahme gewidmet. Deshalb ist der Reit-Teil hier meist 45 bis 60 Minuten lang. Am zweiten Tag wird zweimal eine halbe Stunde geritten.

Training in der Praxis

Working Equitation intensiv Training

Training-Videos

Während meines Trainings werden viele Informationen vermittelt. Oft kommt es auf die „Kleinigkeiten“, auf die exakte Ausführung an. Der Reiter hat viele Informationen auf einmal zu verarbeiten: Neue Übungen für Pferd und Reiter, warum macht gerade jetzt genau mein Pferd nicht was ich erwarte. Korrektur von Kommandos, Sitz, Hände, Schenkel … Das alles soll man sich merken.
In meinen Trainings-Videos gibt’s die Grundlagen, Tipps und Tricks zum Training, Schritt für Schritt verständlich und unterhaltsam erklärt. Alle online, zur Vorbereitung oder zum nochmal anschauen.

Mehr Infos zu Reittraining, Trainigstagen und Seminaren

+49 (0) 172 / 6110069 – info@andrea-jaenisch.de – oder verwenden Sie unser Kontaktformular

Videokorrekturen

Ist die Entfernung zu groß für persönlichen Unterricht oder fehlt Ihnen die Zeit?
Vielleicht arbeiten Sie an einer neuen Lektion oder wollen Feedback zum Übungsfortschritt haben? Übersenden Sie mir eine aussagekräftige Filmsequenz von sich und Ihrem Pferd. Ich werde Ihren Film sorgfältig betrachten, analysieren und entweder Ihnen in einem begrenzten Zeitrahmen telefonisch antworten oder – etwas aufwändiger und teurer – die Antwort schriftlich verfassen. Der Grundpreis für eine „Ferndiagnose“ und mündliche Antwort beträgt 30,00 € schriftlich 45,00€. Sollte sich eine Sequenz als sehr aufwändig erweisen, die mehr Zeit und Erklärung von mir erfordert, haben Sie bitte Verständnis für einen höheren Preis, den ich gerne vorab mit Ihnen bespreche. Die Gebühr ist vorab zu überweisen.

Die Filme können gerne online z. B. per www.wetransfer.com gesendet werden.

Trainingsturniere / Trail-Tag

2. Gaited Working Equitation Turnier – Pferdefreunde Offenthal – 2019

Trainieren unter Turnierbedingungen: Sie reiten ein Working Equitation Trainingsturnier bestehend aus Dressur- und Trail-Prüfung. Ihr Ritt wird live, nach den Regeln der WED gerichtet und auf Video, mit dem Richter-Kommentar aufgezeichnet. So haben Sie eine unschätzbare Hilfe, um mit Ihrem Trainer gezielt an den einzelnen Hindernissen zu arbeiten.
Auf meinen Trail-Tagen trainieren wir entweder einzelne Hindernisse oder als gezielte Vorbereitung für Ihr nächstes Turnier den gesamten Trail-Parcours.
Der Trail-Tag oder das Trainingsturnier können bei mir oder bei Ihnen auf der Anlage durchgeführt werden.

Mehr Infos zu meinen Trainingsturnieren

+49 (0) 172 / 6110069 – info@andrea-jaenisch.de – oder verwenden Sie unser Kontaktformular

Pferdeausbildung

Wintertraining

Ich sehe die Ausbildung jedes einzelnen Pferdes als Projekt, welches vorab mit dem Besitzer besprochen wird. Innerhalb der gesteckten Ziele und der Rahmenbedingungen wird die Ausbildung von mir frei gestaltet. Ich schaue mir jedes Tier an, lerne seine körperlichen und charakterlichen Möglichkeiten kennen. Die Ausbildung basiert auf den Grundsätze von Gymnastizierung und Biomechanik. Während die Pferde dabei elastischer in der Bewegung werden und Lektionen erlernen, sind mir vor allem drei Dinge wichtig: Ihre Zufriedenheit, ihre Freude bei der Arbeit und möglichst viel Leichtigkeit. In der Praxis bedeutet dies, ohne Kraftanwendung das Pferd zu motivieren, damit es Gefallen an der Arbeit findet und doch gehorsam ist.

Jungpferdeschule

Meine Jungpferdeschule basiert auf dem anthroposophischen Gedanken die Fohlen und Jungpferde in altersgerechten Zeit-Rhythmen, angepasst an die altersgemäße Aufnahmefähigkeit zu Arbeiten.
Es ist aus meiner Erfahrung heraus fantastisch, wie leicht und nachhaltig sich die jungen Pferde in die „Menschenwelt“ einführen lassen und Dinge, die für das erwachsene Reitpferd später wichtig sind, spielerisch lernen. Keines meiner Jungpferde bisher war auch nur ansatzweise unsicher beim Einreiten, was ja nach dem Absetzen von der Mutter der zweite große Einschnitt im Pferdeleben ist.

Jungpferdeschule in der Praxis

Jungpferdeschule Podest

Jungpferdeschule vorbereitende Übungen an der Hand

Jungpferdeschule Handpferdereiten

Mehr Infos zu meiner Pferdausbildung

+49 (0) 172 / 6110069 – info@andrea-jaenisch.de – oder verwenden Sie unser Kontaktformular

Menü